Biologische Nanopartikel wie extrazelluläre Vesikel (EVs), Exosomen, Viren oder Virus-ähnliche Partikel stellen ein rasch wachsendes Forschungsgebiet im biowissenschaftlichen und nanomedizinischen Bereich dar. Die schnelle in-vitro-Messung von multiplen physikalischen Parametern wie Größe, Konzentration, Oberflächenladung und Beschaffenheit des Phänotyps ist das besondere Merkmal des Particle Metrix ZetaView®.

Mit der Nanopartikel Tracking Analyse (NTA) wird die Brownsche Bewegung von jedem einzelnen Partikel im Video festgehalten. Anhand der unterschiedlichen Diffusionsbewegungen großer und kleiner Partikel in der umgebenden Flüssigkeit wird der hydrodynamische Durchmesser der Partikel bestimmt. Über die Bewegung der Partikel in einem angelegten elektrischen Feld lässt sich weiterhin der Ladungszustand der Partikeloberfläche (Zetapotential) messen.

Musterparameter, wie Intensitätsschwankungen, Flächengeometrie und Form der Partikel sowie Partikelkonzentration werden bei jeder Aufnahme mit dokumentiert und können zur Unterscheidung von Sub-Populationen herangezogen werden. Alle diese Analysen werden je nach Bedarf im Streulicht- oder Fluoreszenzmodus schnell und statistisch zuverlässig durchgeführt.

Mit Antikörpern konjugierte EVs können von Membran-umhüllten Vesikeln, die mit entsprechenden interkalierenden Farbstoffen markiert wurden, unterscheidbar gemacht werden.

Der Messbereich liegt je nach Probenart und Messmodus zwischen 15 nm und 5 µm.

Sehr kurze Messzeit
Mit dem Zetaview® messen Sie innerhalb von 90 Sekunden mehr als 1000 Partikel.

Robuste Statistik mit Ausreißerkontrolle
11 unterschiedliche Messpositionen innerhalb der Messzelle ergeben statistisch robuste Resultate. Die implementierte Ausreißerkontrolle erkennt Artefakte in der Videoqualität und berücksichtigt ausschließlich einwandfreie Videos.

Zeit sparen bei der Scharfstellung der Optik und bei der Funktionsprüfung
Für das “AutoAlignment” und den täglichen Qualitätstest gibt es einen „Ready to use“ 99 nm Referenzstandard in der Messkonzentration von 2,1x107/ml, abgefüllt in einer 3 ml Spritze.

SOPs zum vorprogrammierten Arbeiten
Voreinstellungen von Messparametern wie Größe und Oberfächenladung sind jeweils angepasst für den Streulicht- und Fluoreszenzmodus.

Robuste und kontrastoptimierte Quarzglas-Messzelle
Das Quarzglas macht die Messzelle langlebig und robust für Reinigungsprozeduren bei gleichzeitig hohem Kontrast für klare Videos.

Probeninjektion und Messkonzentration
Die Injektion erfolgt mit handelsüblichen Spritzen. Die optimale Messkonzentration ist 2x107 Partikeln/ml. Abhängig von der Probe liegen typische Verdünnungen zwischen 1:10 und 1:10.000.

Probenrückgewinnung
Die NTA Messzell-Einheit benötigt mindestens 600 µl Probe. Die Probe kann nach der Messung ohne weiteren Aufwand wieder zurückgewonnen werden.

ZetaView® passt in einen Pilotenkoffer und ist leicht tragbar
Das lieben unsere Leute in Vertrieb und Support und nicht nur die!

Fluoreszenz und Photostabilität
Die Taktung des Lasers ist optimiert für minimales Ausbleichen der Fluorophore mit geringer Lebensdauer. Die Wahl von stabilen Fluorophoren für die Analyse von konjugierten extrazellulären Vesikeln, ist trotzdem vorteilhaft. Die Möglichkeit, weniger als 1 fluoreszierendes Partikel unter 10.000 zu detektieren, erhöht sich damit signifikant.

Angebot anfordern

Ihre Kontaktdaten
Felder mit * sind Pflichtfelder!
Dr Genevieve Melling of Oxford Brookes University using the ZetaView® to study EVs

PMX Anwendungen ZetaView Life Science Nanopartikel Tracking

Researchers at Oxford Brookes University use the ZetaView® to study extracellular vesicles.

The particular area of expertise focuses on investigating the roles of extracellular vesicles (EVs)...

Phenotyping of EVs by Multi-Wavelength Fluorescence Nanoparticle Tracking Analysis

PMX Anwendungen ZetaView Life Science Nanopartikel Tracking

Phenotyping of EVs by Multi-Wavelength Fluorescence Nanoparticle Tracking Analysis

Nanoparticle Tracking Analysis of fluorescent labelled bionanoparticles, such as vesicles or...

Size measurement of SiO2 reference source on 5 different ZetaView 110 instruments. mode size according certificate 85.1 nm (orange line)

PMX Anwendungen ZetaView Life Science Nanopartikel Tracking

Reliability of concentration measurements with the Particle Metrix ZetaView® Nanoparticle Tracking Analyzer

Concentration levels of extracellular vesicles have a high clinical potential as a reference for...

PMX Anwendungen ZetaView Life Science

EV Isolation Yields confirmed via F-NTA

System Biosciences recommends ZetaView for fluorescent NTA analysis.

A CellGS scientist uses the Particle Metrix ZetaView for the study of exosomes

Anwendungen ZetaView Life Science

Cell Guidance Systems use the ZetaView from Particle Metrix for exosome research and quality control.

Meerbusch, 12th July, 2016: Particle Metrix, developers of versatile particle characterization...

Michel Bremer from UK Essen using the Particle Metrix ZetaView system to characterise EVs.

Anwendungen ZetaView Life Science

The Institute for Transfusion Medicine at the University Hospital of Duisburg-Essen in Germany uses the ZetaView from Particle Metrix to quantify extracellular vesicles.

Meerbusch, 7th June, 2016: Particle Metrix, developers of versatile particle characterization...

Jochen Dindorf with his Zetaview particle characterization system from Particle Metrix

Anwendungen ZetaView Life Science

The Translational Research Center at the University Hospital of Erlangen in Germany uses the ZetaView from Particle Metrix to quantify extracellular vesicles such as exosomes.

Meerbusch, April 28th, 2016: Particle Metrix, developers of versatile particle characterization...

Dr Dylan Burger with his ZetaView particle characterization system from Particle Metrix

Anwendungen ZetaView Life Science

The Ottawa Hospital Research Institute uses the ZetaView from Particle Metrix to study membrane microparticles as potential biomarkers for underlying diseases.

Meerbusch, April 12th, 2016: Particle Metrix, developers of versatile particle characterization...

Dr Yutao Liu from Augusta University with his Particle Metrix ZetaView system

Anwendungen ZetaView Life Science

Augusta University’s Department of Cellular Biology & Anatomy is studying exosomes using ZetaView from Particle Metrix to aid in identification of potential biomarkers.

Meerbusch, March 31st, 2016: Particle Metrix, developers of versatile particle characterization...

image-817

Anwendungen NANO-flex ZetaView Life Science Nanopartikel Tracking

Three in One: Concentration, Size & Zeta Potential measured on sub-visible protein suspensions

The preparation of high-value biological material, such as proteins, requires a multi-step procedure...

PMX Anwendungen Aktuelles ZetaView Life Science

An Innovative Method for Exosome Quantification and Size Measurement

JoVE has published a video article utilizing ParticleMetrix's products for Exosome Quantification...

ZetaView® Layout

Anwendungen ZetaView Life Science Nanopartikel Tracking

Elektrophorese & Elektroosmose

Elektrophorese, Zetapotential, Brownsche Partikelgröße, Elektroosmose direkt im...

image-120

Anwendungen Stabino Partikelladung ZetaView Kolloidanalyse

Zeta potential distribution of 1 nm particles

Below 5 nm, due to lack of signal, with most analytical systems it is difficult to measure...

ZetaView NTA-Zellkassette mit Blick auf die Ein- und Auslassöffnungen sowie den Durchfluss-Zellkanal.

PMX Technologien ZetaView Life Science Nanopartikel Tracking

Begrenztes Probenvolumen: Rückgewinnung einer Probe nach NTA-Messung

Die vollständige Rückgewinnung von Proben, die mit einem Nanopartikel Tracking Analyzer gemessen wurden, wird oft zur Herausforderung, vor allem, wenn...

PMX Technologien Nanopartikel Tracking

How to measure the zeta potential of individual Nanoparticles (NPs)?

To anticipate the answer: With the ZetaView®.

ZetaView - High efficiency quantification of fluorescent labeled EVs with F-NTA

Technologien ZetaView Nanopartikel Tracking

High efficiency quantification of fluorescent labeled EVs with F-NTA

Nanoparticle Tracking Analysis (NTA) is an efficient technique for quantification of size and concentration such as virus, liposomes and ...

Surface Charge and Pattern Analysis -  Differentiating Tools in Scanning NTA

Technologien ZetaView Nanopartikel Tracking

Surface Charge and Pattern Analysis - Differentiating Tools in Scanning NTA

Nanoparticle Tracking Analysis (NTA) combined with surface charge measurement enables the user to gain bio-chemical information about particle...

ZetaView - With all Cell Assemblies, size, concentration and sub-population measurements are possible, in scattering and fluorescent mode

Technologien ZetaView Nanopartikel Tracking

The Scanning Nano Particle Tracking Analysis (NTA) ZetaView™ now for potentially hazardous samples

Particle Metrix now introduces two additional types of NTA Cell Assemblies: The new types are designed for concentration, size and fluorescence...

ZetaView Measurement Principle

Technologien ZetaView Nanopartikel Tracking

Introduction to Nanoparticle Tracking Analysis (NTA)

Measurement Principle of ZetaView®

Particle Tracking on Exosomes

Technologien ZetaView Nanopartikel Tracking

ZetaView® Particle Tracking on Exosomes

Multiparameter Nanoparticle Tracking Analysis (NTA) - sizing, counting and zeta potential

Operating ZetaView®

11 Positionen Scan


Um viele individuelle Partikel im Beobachtungsfeld zu erfassen, scannt die ZetaView® –Optik ein weites Feld des Zellkanals ab. Zusätzlich wird mittels einer präzisen Pumpe automatisch weiteres Probenvolumen nachgeschoben.

Nanoparticle Tracking Analysis (NTA) with ZetaView®

Brownsche Diffusion im Laser Streulicht Videomikroskop

120 nm Al203 Partikel und Agglomerate im ZetaView Elektrophorese Set-Up